Captain Marvel Katze Flerken Goose

Alles, was ihr über Captain Marvels „Katze“ Goose wissen müsst

Vielleicht fandet ihr sie bisher noch ganz nett, wenn ihr jedoch die Fakten über die Katze Goose von Captain Marvel erst einmal kennt, wird sich euer Bild vermutlich noch ändern. Daher haben wir sie hier zusammengefasst und räumen mit den Vermutungen auf.

Das solltet ihr über die Katze bzw. Flerken Goose wissen

Goose ist alles, aber keine Katze

Flerken Goose
© Marvel Comics

Nur, weil es wie eine Katze aussieht, muss es nicht auch eine Katze sein. Tatsächlich zeigt sich, dass es sich bei Goose um einen Flerken handelt. Das ist eine Rasse von Aliens, die eine besondere Eigenschaft mitbringt.

Die besondere Eigenschaft der Flerkens

Captain Marvel Katze Flerken Goose Alien
© Marvel Comics

Wer einen Flerken auf seiner Seite hat, der profitiert davon vor allem im Kampf. Das hängt damit zusammen, dass diese spezielle Rasse eine interessante Eigenschaft hat. Sie ist in der Lage, eine Horde von Gegnern zu verschlingen und zwar auf einmal. Wenn das keine Eigenschaft ist, die sich lohnen kann.

Goose und das Auge von Nick Fury

Nick Fury Auge Goose
© Disney / Marvel

Falls ihr euch gefragt habt, warum genau eigentlich Nick Fury nur noch ein Auge hat, dann möchten wir das gerne auch noch auflösen. Denn im Film selbst geht Nick Fury auf Kuschelkurs mit Goose. Oder auch eher nicht. Denn er kommt der Katze zu nahe. Goose holt aus und kratzt ihn. Das geht ins Auge. Es ist zwar nicht gleich erkennbar, allerdings war dieser Kratzer der Auslöser für den Verlust von Nick Fury seinem Auge. Aber: Das ist nur im Film so, in den Comics trägt eine Granate Schuld an dem Verlust.

Von Chewie zu Goose

Wusstet ihr, dass Goose in den Comics gar nicht Goose heißt? Die Katze, oder eher der Alien, trägt dort den Namen Chewie und dieser wurde durch keinen Geringeren, als durch Chewbacca inspiriert. Goose heißt die Katze im Film dann, weil so eine Verbindung zu Top Gun gewoben werden soll. Goose war dort der beste Freund von Tom Cruise.

Goose kann Eier legen – und zwar ziemlich viele

Goose kann Eier legen
© Marvel

Da es sich bei Goose nicht um eine normale Katze handelt, vermehrt sie sich auch nicht auf normalem Weg. Das zeigt sich aber erst dann, wenn es schon zu spät ist. Goose legt Eier und davon sehr viele auf einmal. Mehr als 100 Eier legt sie auf dem Schiff von Captain Marvel und heraus kommen kleine Katzen, die dann in eine Auffangstation gebracht werden. So war es zumindest bei Chewie der Fall.

Und, findet ihr die Katze noch immer so niedlich?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.