mayans mc

Mayans MC: FX bestellt “Sons of Anarchy” Spin-off

Der Schöpfer von Sons of Anarchy, hat nun endlich sein Spin-Off an den Mann gebracht. Der US-Amerikanische Sender FX hat nun eine erste Staffel zum Spin-Off der Serie Mayans MC bestellt.

Kurt Sutter konnte endlich den Sender FX zu seinem Spin-off Mayans MC überzeugen. Nach dem Abschluss seiner Erfolgsserie Sons of Anarchy kann er nun endlich an dem Spin-off der Serie arbeiten. Der Sender hat für 2018 eine zehnteilige erste Staffel bestellt. Üblicherweise wurde zunächst einen neuen Pilot mit der Umbesetzung angeordnet. Danach erst gab der Sender grünes Licht zur ersten Staffel.

Beim Spin-off Mayans MC handelt es sich um ein Sequel, in der es um den Mayans Motorcycle Club geht. Dieser stand während der Mutterserie Sons of Anarchy  sowohl in rivalisierender, als auch in freundschaftlicher Beziehung zu den Sons. Es wird in erster Linie um Ezekiel Reyes (gespielt von JD Pardo) gehen, welcher erst kürzlich aus dem Knast entlassen worden ist. Er versucht sich mit seiner neuen Identität als Gesetzloser durchzuschlagen.

Der Cast der Serie besteht aus Edward James Olmos ( bekannt aus Battlestar Galactica), Sarah Bolger (bekannt aus Into the Badlands), Clayton Cardenas (bekannt aus American Crime), Richard Cabral (bekannt ausAmerican Crime), Michael Irby (bekannt aus Taken), Raoul Trujillo (bekannt aus Salem), Antonio Jaramillo (bekannt aus Shades of Blue) und Newcomerin Carla Baratta.

Behind the Scenes zu den Dreharbeiten von Mayans MC

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.