Jan Böhmermann Game of Shows

Jan Böhmermann dreht aufwändige Parodie zu Game of Thrones

Anlässlich der finalen Staffel von Game of Thrones hat der Satiriker Jan Böhmermann gemeinsam mit seinem Team von Neo Magazin Royale eine aufwändig produzierte Parodie veröffentlicht. Thomas Gottschalk, LeFloid, Oliver Welke sind nur einige der deutschen Showgrößen die mit dabei sind. Sehr hier das komplette Video.

In der neusten Show von Neo Magazin Royale hat Jan Böhmermann eine atemberaubende Parodie auf den HBO-Epos Game of Thrones präsentiert. In der fantastischen Persiflage des Fantasyepos sind die sieben Königslande staff auf Adelsfamilien auf Fernsehsender unterteilt. Hier muss sich der öffentlich-rechtliche TV-Sender ZDF unter anderem gegen Das Erste, RTL, VOX, ProSieben, Sat.1 oder QVC herumschlagen. Jeder deutsche TV-Sender schickt seine besten “Krieger” in die große Schlacht.

Neben Jan Böhmermann, welcher die Rolle von Jon Snow übernimmt, sind noch Jeannine Michaelsen als Cersei Lannister, Mirja Boes als Daenerys Targaryen, Ralf Kabelka als Ned Stark, Larissa Rieß als Sansa Stark, Hella von Sinnen als Joffrey Baratheon, Oliver Welke als Tywin Lannister, Wayne Carpendale als Ramsay Bolton, Florentin Will als Theon Greyjoy, Thomas Gottschalk als Alliser Thorne, Giulia Becker als Septa Unella, Olli Dittrich als Robert Baratheon, Frank Thelen als Jaime Lannister, Samuel Koch als Bran Stark, Max Bierhals als Samwell Tarly, LeFloid als Night King und William Cohn als Hodor zu sehen.

Game of Shows – Parodie zu Game of Thrones | Neo Magazin Royale mit Jan Böhmermann

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.