Glass: Vorschaubilder zum neuen Film von M. Night Shyamalan veröffentlicht

Die Filme von Regisseur M. Night Shyamalan Unbreakable, Split und dem bald erscheinenden Superhelden-Film Glass spielen im gleichen Universum. Nun wurden erste Bilder zu Glass veröffentlicht. Der Film soll die drei Protagonisten zusammenbringen.

Im Jahr 2016 spielte der Schauspieler James McAvoy den unheimlichen Kevin Wendell Crumb, welcher an einer multiplen Persönlichkeitsstörung leidet, im Film Split. Erst während den Proben verriet der Regisseur M. Night Shyamalan dass der Film im selben Universum haust wie der vor 18 Jahren erschienene Film Unbreakable. Dies geht aus einem Interview mit EW hervor.

Der Film Glass soll nun ab dem 18.Januar 2019 in die US-Kinos erscheinen. Der Cast ist natürlich entsprechend groß – wir dürfen uns auf Bruce Willis, Samuel L. Jackson, Anya Taylor-Joy und natürlich auch James McAvoy freuen. Es wird im neuen Film sowohl neue als auch alte Gesichter zu sehen sein. Laut M. Night Shyamalan sollen Charlayne Woodard und Spencer Treat Clark eine wichtige Rolle im neuen Film spielen.

Auf der CinemaCon gab es bereits einen ersten Trailer. In diesem sieht man u.A. Dunn, Price und Crumb während einer Therapie bei einer Psychologin.

Im folgenden Absatz gibt es Spoiler zur Handlung von Split

Am Ende von Split erwähnt Dunn aus Unbreakable den Schurken Mr.Glass – vor der Veröffentlichen des Films wurde dies Info bereits geleaked und sorgte für eine richtige Überraschung. Macht euch selbst ein Bild mit den ersten Promo-Bilder, welche veröffentlicht worden sind:

Glass
© Universal / Foto: Jessica Kourkounis VIA: Entertainment Weekly
Glass
© Universal / Foto: Jessica Kourkounis VIA: Entertainment Weekly
Glass
© Universal / Foto: Jessica Kourkounis VIA: Entertainment Weekly
Glass
© Universal / Foto: Jessica Kourkounis VIA: Entertainment Weekly
Glass
© Universal / Foto: Jessica Kourkounis VIA: Entertainment Weekly

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.