The OA


The OA – eine mysteriöse Serie

Mysteriöse Vorfälle um eine junge Frau, die lange verschwunden war und die nach Blindheit wieder sehen kann. Was war passiert? Brit Marling’s Idee verfilmt und sie selbst spielt die Hauptrolle.

The OA – Worum geht es genau?

Da ist die junge 28jährige Prairie Johnson. Als eine junge Frau plötzlich von einer Brücke stürzt und überlebt, wird schnell klar: Es handelt sich um die vor 7 Jahren auf unerklärliche Weise verschwundene Prairie. Das Erstaunliche ist, dass Prairie nun wieder sehen kann. Denn bis zu ihrem Verschwinden war sie blind. Ein weiteres Rätsel stellen die vielen Narben auf ihrem Rücken dar. Sie selbst nennt sich nur noch OA. Das Geheimnis um diesen Namen wird erst im Laufe der Handlung nach und nach aufgelöst. Und über die Dinge, die sie während ihrem Verschwinden zugetragen haben, hüllt sie sich in Schweigen. Weder ihre Stiefeltern noch die Behörden können ihr Genaueres entlocken. Aber eine, bzw. fünf, Ausnahme(n) macht sie. Sie erzählt 5 Menschen ihre Geschichte in der Hoffnung, dass diese Menschen ihr bei einer Mission helfen können. Bei dieser Mission geht es auch um das Verschwinden von ihr und von anderen Personen.

Die wichtigsten Informationen zu The OA – Darsteller

The OA ist eine US-amerikanische Serie, die dem Mystery-Genre zuzuordnen ist. Zu der ersten Staffel gehören 8 Folgen. Sie erschien erstmals im Dezember 2016 auf Netflix. Im Februar 2017 wurde bekannt, dass eine Fortsetzung in Planung sei. Die erste Ankündigung der Serie war bereits 2015. Neben der glänzenden Brit Marling als Prairie wirken Emory Cohen, Scott Wilson, Jason Isaacs als Darsteller mit. Die letzte Episode wurde der einen Monat vor der Veröffentlichung verstorbenen Mit-Produzentin Allison Wilke gewidmet. Sie erlag einem Krebsleiden. Die Serie OA erhielt überwiegend positive Kritiken bei Rotten Tomatoes. Beim Portal Megacritic landete die Serie einen Score von 61/100 Punkten.

THE OA Trailer German Deutsch (2016)