Review

Game of Thrones: „Kriegsbeute“

Schon die vierte Folge lief am Montag und ich muss sagen, dass die Staffel 7 mich bisher unheimlich begeistern kann. Die Details, die hier verarbeitet sind, reißen nicht ab. In dieser Folge passiert so viel, dass ich ganz außer Atem war.

Die Rückkehr von Arya nach Winterfell

Es ist soweit – Arya kehrt zurück nach Winterfell und hat etwas im Gepäck: Eine Liste, auf der sie die Menschen vermerkt hat, die sie noch töten möchte. Für Sansa ist das nicht unbedingt etwas, das Sorgen mit sich bringt, denn sie selbst hat auch einige Rachegelüste, denen sie gerne nachgeben würde. Doch Arya zeigt in der Folge auch ihre Fertigkeiten im Kampf und hinterlässt damit bei Bran einen bleibenden Eindruck.

Warum es zu keinem Kniefall kommt

Wer auf ein wenig Romantik zwischen Daenerys Targaryen und Jon Snow gehofft hat, der wird auch in dieser Folge weiter enttäuscht. Denn auch wenn sie rein optisch wirklich optimal zusammen passen, finden sich so gar keine Gefühle ein. Das geht sogar soweit, dass Jon sich weigert, auf die Knie zu gehen. Da hilft es auch nicht, dass Daenerys Targaryen den einen oder anderen Erpressungsversuch aus dem Hut zaubert. Genau wie wir ihn kennen, bleibt der König des Nordens seinem frostigen Ruf treu.

Daenerys Targaryen selbst ist aber ebenfalls nicht zum Kuscheln aufgelegt, sondern greift sich ihren Drachen und macht sich auf den Weg in den Kampf. Wer konnte eigentlich beim Kampf zwischen Daenerys Targaryen, Dothraki, Drogon und Lennisters ruhig bleiben? Ich konnte es nicht. Das liegt übrigens nicht nur an den sehr detaillierten Bildern, die noch lange nachgeklungen haben. Die Lennisters können sich hier nicht grad mit Ruhm bekleckern, aber das haben ich auch nicht erwartet – im Gegensatz zu Jaime, der doch ein wenig überfordert ist.

Als Drogon vom Pfeil getroffen wird, der durch Bronn geschossen wurde, bringt ihn das nicht von seinem Weg ab, denn er verteidigt Daenerys Targaryen weiter, als Jaime versucht, sie anzugreifen. Für die Lennisters ist die Verletzung von Drogon jedoch ein Zeichen dafür, dass die Pfeile ihnen Verletzungen zufügen können.

Wer Lust auf ein paar tolle Kampfszenen hat, der kommt hier nicht zu kurz.

Beste Serien

Share
Veröffentlicht von
Beste Serien

Recent Posts

The Mandalorian & Grogu: Lucasfilm kündigt neuen Kinofilm an

Lucasfilm hat heute überraschend den Kinofilm The Mandalorian & Grogu über die erfolgreiche Star-Wars-Serie The…

1 Monat vor

So bekommt ihr ein Jahr Paramount+ und Waipu.TV Perfect Plus zum absoluten Kampfpreis

Dieses Angebot von waipu.tv solltet ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen.

3 Monaten vor

Spider-Man: No Way Home im Extended Cut neu bei Netflix

Seit gestern dem 15. Oktober 2023 gibt es Spider-Man: No Way Home im Extended Cut…

4 Monaten vor

The Lincoln Lawyer: Netflix bestellt Staffel 3 der Anwaltsserie

Netflix scheint mit den Aufrufszahlen der Anwaltsserie The Lincoln Lawyer so zufrieden zu sein, dass…

6 Monaten vor

Bosch: Legacy – Trailer zur zweiten Staffel veröffentlicht

Amazon hat einen neuen Trailer inkl. Startdatum zur zweiten Staffel der Krimiserie Bosch: Legacy bei…

6 Monaten vor

Die kostenlosen Highlights im September bei Amazon freevee

Der Monat September ist vollgeladen mit Highlights bei Amazon freevee, wir haben für euch die…

6 Monaten vor