The Good Doctor

The Good Doctor: VOX zeigt erste Staffel im Oktober

In der US-Amerikanischen Arztserie The Good Doctor geht es um einen autistischen Arzt, gespielt von Freddie Highmore. Der deutsche Free-TV Sender VOX bringt im Oktober die erste Staffel der Dramaserie. Fans sollten sich schon mal den Mittwochabend dafür reservieren.

Es war bereits im Vorfeld bekannt dass VOX die Free-TV-Premiere von The Good Doctor ausstrahlen wird. Doch nun kündigte der kleine Sender der RTL-Gruppe das Startdatum der sehr erfolgreichen Arztserie an. Am Mittwoch, den 10.Oktober um 20.15 Uhr strahlt der TV-Sender die ersten Doppelfolgen aus. Im Wochentakt geht es dann weiter.

Handlung von The Good Doctor

Der aus der Serie Bates Motel bekannte Schauspieler Freddie Highmore spielt in der Arztserie von ABC The Good Doctor den autistischen Arzt Dr. Shaun Murphy. Er punktet mit absoluter Ehrlichkeit und Direktheit, fallen aber soziale Interaktionen mit seinem Mitmenschen schwer. In der Medizin ist er hochbegabt und hat sich dadurch zu einem sehr talentierten Arzt gearbeitet. Aufgrund seines Autismus war seine Kindheit problematisch. Mit seinen Emotionen hat er zwar seine Probleme, dafür ist er ein brillanter Mediziner. Er arbeitet am St. Bonaventure Hospital in San Jose und wird durch seinen Freund und Mentor Dr. Ira Glassman unterstützt. Dieser hilft ihm auch dabei seiner Einstellung als Chirug näher zu kommen.

Die Arztserie basiert auf einer koreanischen Dramaserie von 2013. Der Schöpfer von House David Shore fungierte für die US-Serie als Autor für das Drehbuch. Gemeinsam mit Daniel Dae Kim von Hawaii Five-0 ist Shore ebenfalls als ausführender Produzent tätig. Der US-Amerikanische TV-Sender ABC hat die Serie für eine zweite Staffel verlängert. Was angesichts des massiven Quotenerfolgs keine Überraschung war.

The Good Doctor Staffel 1 – Trailer German Deutsch | SKY

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.