new girl review

New Girl S06E18

Jess will als Rektorin an der Schule Respekt und Freundschaft. Cece und Winston können zum letzten Mal zusammen blödeln.

New Girl S06E18 – Autoritätspersonen

Jess möchte in ihrer neuen Stelle als Rektorin der Schule Respekt und Freundschaft seitens ihrer Schüler. Sie merkt jedoch schnell, dass dies in der Tat ein schweres Unterfangen ist. Nick hat indes eine Schreibblockade und als Jess erfährt, dass ihre Schüler Fans von Nicks erstem Buch sind, lädt sie ihn in die Schule ein, um cool zu wirken. Das hat auch Erfolg, doch schnell haben die Schüler überhaupt keinen Respekt mehr vor ihr. Dies muss sie schnell ändern. Sie beschließt, Nick aus der Schule zu verbannen und bestraft ihre Schüler, wobei sie schnell merkt, wie launisch diese sein können, denn nun ist Jess nicht mehr cool!

Cece und Winston trauern

Cece packt ihre Sachen und sie muss feststellen, dass dies vielleicht die letzte Chance ist, um mit Winston zu blödeln. Als Winstons Katze auftaucht, folgt eine irre Nachbarin, die behauptet, es wäre ihre Katze. Die Katze hat offenbar zwei Heime. Jetzt muss geklärt werden, wer denn das Sorgerecht für die Katze erhalten soll. Schmidt stellt indes einen Assistenten ein, der ihm unheimlich wird, da er alles in Windeseile erledigt. Wird er sich daran gewöhnen, dass ihm fortan so viele seiner Arbeit im Geschäft abgenommen wird?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.