Timothy Olyphant Fargo Staffel 4

Fargo: Timothy Olyphant übernimmt wichtige Rolle in Staffel 4

In der vierten Staffel der FX-Anthologieserie Fargo übernimmt der Schauspieler Timothy Olyphant eine wichtige Schlüsselrolle. In dieser Staffel geht es um kriminelle Syndikate und spielt in Kansas City der 1950er Jahre.

Im Cast der vierten Staffel von Fargo wird der aus Serien wie Santa Clarita Diet oder Justified bekannte Schauspieler Timothy Olyphant neu hinzukommen. Laut Deadline wird er die Rolle eines gewissen Dick “Deafy” Wickware übernehmen. Zwar handelt es sich dabei um eine Nebenrolle, jedoch um eine wichtige Schlüsselrolle.

In der von Showrunner Noah Hawley betreuten vierten Staffel von Fargo geht es um Immigration, Assimilation und was man bereit ist für Geld zu tun. Die Story spielt im Jahr 1950 in der Stadt Kansas City. Ein Italo-Amerikanisches und ein Afroamerikanisches kriminelles Syndikat hab ein unsicheres Friedensabkommen geschlossen. Die beiden Bosse haben ihre ältesten Söhne jeweils dem anderen übergeben. Die Frage die sich stellt, ist wie lange dieses Abkommen standhält.

Der afroamerikanische Clan wird von Chris Rock in der Rolle des Loy Cannon angeführt. Außerdem werden Jack Huston, Jason Schwartzman, Ben Whishaw, Jessie Buckley, Salvatore Esposito, Andrew Bird, Jeremie Harris, Gaetano Bruno, Anji White, Francesco Acquaroli, E’myri Crutchfield, Amber Midthunder, Glynn Turman und Uzo Aduba in weiteren Rollen zu sehen sein.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.