dragon ball super

Einschaltquoten von Dragon Ball Super auf ProSieben Maxx

Seit dem 04.09.2017 läuft nun Dragon Ball Super im deutschen Free-TV, um genau zu sagen auf ProSieben Maxx. In diesem Beitrag schauen wir uns mal die Einschaltquoten von Dragon Ball Super der ersten fünf Folgen an.

Einschaltquoten von Dragon Ball Super 1. Woche

Von Montag bis Freitag um 16:10 Uhr gibt es täglich eine neue Folge auf ProSieben Maxx. Die erste Folge am 04.September mit dem Namen “Die Belohnung für den Frieden. Wer erhält die 100 Millionen Zeni?” haben 120.000 Zuschauer gesehen. Das entspricht einen Marktanteil von 3,5 %. Die zweite Folge einen Tag später erreichte zwar “nur” 90.000 Zuschauer mit einem Marktanteil von 2,1 %, kann sich aber für den Sender immer noch sehen lassen.

Die dritte Episode am Mittwoch erreichte wieder fast das Niveau der ersten Folge und erreichte 110.000 Zuschauer. Am Donnerstag erreichte Dragon Ball Super dann ihren Höhepunkt. Diese Folge wurde von 180.000 Dragon Ball Fans verfolgt. Die Woche klang dann mit der fünften Folge am Freitag bei 120.000 Zuschauer aus.

Einschaltquoten von Dragon Ball Super 2. Woche

Am 11.September 2017 gab es die sechste Folge von Dragon Ball Super auf ProSieben Maxx. Mit 160.000 Zuschauern ist das die zweitstärkste Folge der bisher ausgestrahlten. Wie auch in der Vorwoche ist der Dienstag immer etwas schwächer. Aber trotzdem kann sich die Zuschauerzahl mit 130.000 an diesem Tag auch wieder sehen lassen. Am Mittwoch sanken die Zuschauerzahlen weiterhin, “nur” noch 120.000 Zuschauer schalteten am Mittwoch ein. Der Abwärtstrend hielt auch am Donnerstag und Freitag mit jeweils 110.000 Zuschauer an. Aber auch mit den stagnierenden Zuschauerzahlen kann der Sender absolut zufrieden sein.

Mit den Einschaltquoten kann sich ProSieben Maxx absolut nicht beschweren. Denn diese liegen weit über den Senderdurchschnitt und ist damit ein voller Erfolg.

Dragon Ball Super Trailer German Deutsch ProSieben Maxx

Quelle: media Control

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.