© Gainax

Neon Genesis Evangelion: Anime-Kracher bald auf Netflix

Der Streamingdienst Netflix hat angekündigt im Frühjahr 2019 eine der beliebtesten sowie kontroverse und kryptischen Animeserie ins Programm aufzunehmen. Neon Genesis Evangelion soll inklusive der alternativen Enden Death & Rebirth and The End of Evangelion wird weltweit beim Streamingdienst abrufbar sein.

Das Anime-Epos von Hideaki Annos  aus dem Studio Gainax wird im kommenden Frühjahr  mit 26 Originalen Folgen aus dem Jahr 1995, den Film Death & Rebirth sowie die alternativen Enden aus dem Kino “The End of Evangelion aus dem Jahre 1997 für die Abonnenten von Netflix abrufbar sein. Wenn das keine gute Nachrichten für Animefans sind.

In der Animeserie Neon Genesis Evangelion (Kurz und nachfolgend: NGE) geht es um den 14-jährigen Jungen Shinji Ikari, welcher in der postapokalyptischen Welt den Riesenroboter Evangelion Einheit-01 steuert um die Menschheit vor den sogenannten Engeln zu retten. Diese haben damit angefangen Tokyo-03 in der Gestalt von Monster anzugreifen. Der Junge wird von dadurch von Depressionen und Selbstzweifeln heimgesucht. Bei der Serie handelt es sich um ein dekonstruiertes Mecha-Genre. Es wird durch gewagte Entscheidungen aus audiovisueller und narrativer Ebene herausgehoben.

NGE ist sowohl eine der beliebtesten als auch kontroversesten Animeserien aller Zeiten. Seit einiger Zeit ist es so gut wie unmöglich die Serie auf Deutsch oder Englisch zu erhalten. Die DVDs sind zwar bereits vor Jahren veröffentlicht, aber mittlerweile so selten geworden dass sie nur sehr teuer angeboten werden. Zwar gibt es noch Blu-Rays, diese gibt es aber nur in Japan ohne Untertitel. Kein Streamingdienst hat in den letzten Jahren die Serie in ihr Programm aufgenommen.

Neon Genesis Evangelion – Trailer German Deutsch | Netflix

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.