13 reasons why staffel 4 netflix
© Netflix

13 Reasons Why: Vierte und letzte Staffel im Juni bei Netflix

Anfang Juni startet die finale Staffel von 13 Reasons Why (dt. Titel: Tote Mädchen lügen nicht) bei Netflix. Der Streamingdienst hat anlässlich dazu ein Video vom Finalen Table Read veröffentlicht.

Endlich steht der Starttermin der vierten und letzten Staffel von 13 Reasons Why aka. Tote Mädchen lügen nicht fest. Am Freitag, den 5. Juni 2020 geht diese weltweit online. Dazu hat Netflix ein Video zum finalen Table Read veröffentlicht. Im Video könnt ihr sehen, wie emotional der Abschluss innerhalb des Casts um Dylan Minette und Alisha Boe wurde.

Der Schulabschluss der Hauptfiguren steht in der finalen vierten Staffel von 13 Reasons Why unmittelbar bevor. Doch zuvor müssen sie noch ein düsteres Geheimnis wahren und schwere Entscheidungen treffen. Gary Sinise (bekannt unter Anderem aus Serie wie CSI: New York und Criminal Minds) wird in der vierten Staffel den engagierten Familientherapeut Dr. Robert Ellman spielen. Seine Figur wird als jemand mit wenig Sinn für Humor beschrieben, welcher Clay dabei helfen soll, seine Angst, Trauer und Depressionen zu bewältigen.

Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Roman von Jay Asher. Nachdem man sich dafür entschied, dass es mehr als nur eine Staffel geben soll, musste das Showrunner-Team Brian Yorkey und Diana Son die Geschichte für die Netflix-Serie weitersponnen. Bisher gab es pro Staffel 13 Episoden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.