Fakten

7 Fakten zu Riverdale, die Euch vielleicht noch nicht bekannt waren

Riverdale ist eine der erfolgreichsten Serien der letzten Zeit. Seid Ihr auch zu echten Fans geworden? Aber auch dann, wenn eine Serie mit Passion angeschaut wird, kann es sein, dass es noch das eine oder andere Detail gibt, das Ihr noch nicht kennt. Daher findet Ihr hier sieben aufregende Fakten rund um Riverdale.

Diese 7 Fakten zu Riverdale müsst Ihr kennen

Riverdale sollte eigentlich richtig lustig werden

© Archie Comics

An Riverdale ist gerade toll, dass es sich hier nicht um eine weitere lustige Comic-Verfilmung handelt, der ein gewisses Maß an Ernsthaftigkeit und auch Grusel fehlt. Stattdessen ist Riverdale düster und überraschend. Das war aber am Anfang von Roberto Aguirre-Sacasa ganz anders geplant. Gut, dass seine erste Idee von Hollywood abgelehnt wurde.

Cole Sprouse und Camila Mendes kannten sich schon vorher

© Gage Skidmore from Peoria, AZ, United States of America

Zumindest dachte dies Camila. Die beiden sind an derselben Universität gewesen und Camila kann sich noch sehr genau an gemeinsame Gespräche erinnern. Cole dagegen nicht. Der Grund? Cole hat einen Zwillingsbruder und er war derjenige, der den Kontakt zu Camila gesucht hat.

Das Alter von Josie

© The CW

Die junge Teenagerin hat eine tragende Rolle bei Riverdale. Allerdings ist sie in Wirklichkeit bereits 30 Jahre alt. Kaum zu glauben, oder?

Euch kommt Cole irgendwie bekannt vor?

© Disney

Vielleicht seid Ihr heimliche Fans von Zack and Cody. Die Serie ist zwar nicht so bekannt, die Hauptfiguren hier waren jedoch Cole und Dylan, sein Zwillingsbruder.

Riverdale ist nicht die erste Verfilmung der Archie-Comics.

© Archie Comics

Tatsächlich ist es sogar die neunte Verfilmung und alle acht anderen konnten keinen großen Erfolg aufweisen. Woran das liegt? Das wissen wohl nur die Fans, die eben keine Fans wurden.

Riverdale konnte zu Beginn ebenfalls nicht überzeugen.

© The CW

Tatsächlich waren die Zuschauerzahlen sogar sehr schlecht. CW hat jedoch an der Idee festgehalten und nur aus diesem Grund gibt es die Serie heute noch. Gut auch für das internationale Publikum, das heute einen großen Teil der Fans ausmacht.

Riverdale aus der Vogelperspektive

Downtown Vancouver, British Columbia, BC, Canada, aerial shot from south of the city in fall 2015

Wenn Riverdale aus der Vogelperspektive gezeigt wird, handelt es sich eigentlich um Vancouver. Besonders interessant ist, dass genau diese Aufnahmen schon in einigen anderen Serien zum Einsatz kamen, unter anderem in „Gilmore Girls“.

Beste Serien

Share
Veröffentlicht von
Beste Serien

Recent Posts

Amazon Prime Video: Neuheiten im Februar 2023

Nun hat auch Amazon die Neuheiten für seinen Streamingdienst Prime Video vorgestellt. Im Februar 2023…

21 Minuten vor

Invincible: Teaser-Trailer zur zweiten Staffel veröffentlicht

Amazon hat fast zwei Jahre nach der ersten Staffel der blutigen Animationsserie Invincible einen Teaser-Trailer…

5 Tagen vor

Amazon Freevee: Neuheiten im Februar 2023

Was gibt es beim werbefinanzierten Streamingdienst Amazon Freevee im Februar 2023 neues? Wir haben für…

6 Tagen vor

Cobra Kai endet nach Staffel 6

Die Martial-Arts-Dramedy-Serie Cobra Kai wurde um eine sechste Staffel verlängert. Dies wird aber auch die…

1 Woche vor

Neuheiten im Februar 2023 bei Disney+

Das größte Highlight bei Disney+ im Februar 2023 startet mit Black Panther: Wakanda Forever direkt…

2 Wochen vor

NCIS: SAT.1 zeigt Deutschlandpremiere von Staffel 20 Ende Januar

Ende Januar startet Staffel 20 der Krimiserie NCIS beim deutschen TV-Sender SAT.1 in der Primetime.

2 Wochen vor