5 Gründe: Warum ihr Mistys Enton nicht unterschätzen solltet

5 Gründe: Warum ihr Mistys Enton nicht unterschätzen solltet

Heute präsentieren wir euch fünf Gründe, weshalb ihr Mistys Enton niemals, aber auch wirklich niemals unterschätzen solltet!

© 2018 Pokémon. TM, ® Nintendo.

Enton aus der Animeserie Pokemon ist nicht gerade das Lieblingspokemon von Misty. Sie hat es nicht einmal mit Absicht gefangen. Zudem ist sie der Meinung, dass Enton zum Großteil nutzlos ist und deswegen wollen wir heute einmal die Verteidigung von Mistys Enton antreten. Hier sind fünf Gründe, weswegen ihr Mistys Enton nie unterschätzen solltet.

Grund 1: Enton kann Psychoattacken

© Niantic / Nintendo

Enton hat die Möglichkeit, Psychoattacken einzusetzen. In der Animeserie gelingt ihm dies aber nur, wenn Enton große Kopfschmerzen hat. Dies geschieht in der Regel, wenn man Enton eine schwere Aufgabe gibt oder es von einem anderen Pokemon angegriffen wird. Dann ist Enton tatsächlich in der Lage, starke Psychoattacken zu verwenden.

Grund 2: Enton gewinnt ein Kampfturnier

© Niantic / Nintendo

Erinnert ihr euch noch an das Prinzessinnenturnier? Jesse von Team Rocket und Misty nehmen daran teil, da sie eine Puppensammlung gewinnen wollen. In dieser Folge fängt Jesse ihr Schlurp, das bei dem Turnier jedes Pokemon ausschaltet, bis sie im Finale auf Misty trifft. Die Schleckerattacke von Schlurp hat auf Enton keine Wirkung und so kann Enton das Finale gewinnen.

Grund 3: Enton entwickelt sich zu Entoron

© 2018 Pokémon. TM, ® Nintendo.

Enton hat eine starke Weiterentwicklung. Misty denkt sogar einmal, dass sich ihr Enton entwickelt hat, dabei kämpft sie aus versehen mit einem wilden Entoron, das einfach nur Frauen imponieren will. Enton kann sich zu Entoron entwickeln und starke Attacken lernen.

Grund 4: Enton kann sich mit Flegmon unterhalten

© 2018 Pokémon. TM, ® Nintendo.

Ja, Pokemonfans erinnern sich bestimmt an die beste Unterhaltung, die es je in einem Anime gegeben hat. Enton und Flegmon führen ein Gespräch über den tiefen Sinn des Lebens. Enton war das einzige Pokemon, das in der Lage war, Flegmon zu verstehen. Die beiden waren auf dem gleichen Level. Das war vermutlich sehr niedrig, aber die Unterhaltung der beiden Pokemon war einfach nur richtig klasse.

Grund 5: Enton ist Enton

© Niantic / Nintendo

Ganz ehrlich, wer den Originalanime gesehen hat, der muss von Enton einfach nur begeistert sein. Enton gehört zu den genialsten Pokemon aller Zeiten. Seine witzigen Szenen haben den Anime mitgeprägt und sollten stets eine tolle Erinnerung an die gute alte Pokemonzeit sein.

Haben wir euch überzeugt, dass Enton wirklich ein geniales Pokemon ist?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.