The Walking Dead Crossover: Dieser Charakter ist im Fokus


Endlich wurde der Crossover-Charakter zwischen der Mutterserie The Walking Dead und der Spin-Off Serie Fear the Walking Dead enthüllt. Es kam anders als anfangs spekuliert, doch wer ist bald in der anderen Serie zu sehen?

AMC plant unter dem Motto “World’s Collide” ein Crossover zwischen The Walking Dead und Fear the Walking Dead. Es steht bereits kurz vor dem Start. In Der Talk Show rund um The Walking Dead “Talking Dead” wurde nun verkündet welche Figur die andere Serie besuchen wird. Aber Vorsicht: Spoilergefahr!

Die zentrale Figur beim The Walking Dead Crossover

Während der Talkshow “Talking Dead”, welche nach jeder Folge von Walking Dead zu sehen ist, hat der Moderator Chris Hardwick verkündet, dass der Schauspieler Lennie James aus Walking Dead zum Spin-Off Fear the Walking Dead wechseln wird. Dabei wurde er als Überraschungsgast in der Show präsentiert. Lennie James spielt in der Mutterserie Morgan. Scott M. Gimples, der Showrunner, sagte dazu: „Durch Morgans Handlungsbogen in der achten Staffel von ‘The Walking Dead’ brachte ihn in Position für eine Geschichte in ‘Fear the Walking Dead’. Es ist wichtig das die Welt und Charaktere von ‘Fear the Walking Dead’ durch neue, aber bekannte Augen zu sehen ist.“

Bereits seit Staffel 1 ist Lennie James bereits Mitglied der großen The Walking Dead – Familie, auch wenn er erst seit Staffel 6 fest zum Hauptdarsteller befördert worden ist. Seit gestern ist der Schauspieler in Austin, wo das Spin-Off Fear the Walking Dead gedreht wird. Vor einigen Tagen hat er bereits seine Arbeit bei The Walking Dead abgeschlossen. Wahrscheinlich sehen wir Morgan womöglich in seiner Zeit zwischen Staffel 1 und 5 bei The Walking Dead. Möglich wäre es dann auch, dass sein Sohn noch lebt.

In der Talkshow schilderte der Schauspieler, wie schwer es für ihn war sich vom Cast und Crew der Mutterserie zu verabschieden. Doch was bedeutet das für die Handlung in The Walking Dead? Für Fans ist die Ankündigung, dass Lennie James der Crossover Charakter sein soll sehr überraschend, denn in der dritten Staffel wurde angeteasert, dass es die Charaktere durch den neuen Schurken Proctor John nun nach Houston, Texas verschlägt. Die Spekulationen über die Rückkehr von Michael Cudlitz aka.. Abraham überschlugen sich. Man ginge davon aus, dass seine Vorgeschichte erzählt wird. Auch deshalb weil der Schauspieler auf Twitter das offizielle “Worlds Collide” Bild teilte. Jedoch ist es natürlich noch nicht ausgeschlossen, dass Michael Cudlitz trotzdem im Spin-Off irgendwann zu sehen sein wird.

The Walking Dead Crossover

© AMC

 

Die vierte Staffel von Fear the Walking Dead soll eine kreative Neuausrichtung durch das “The Walking Dead Crossover” bekommen. Der bisherige Showrunner Dave Erickson wird durch Andrew Chamliss und Ian Goldberg ersetzt. Außerdem wurden bereits weitere neue Darsteller Garret Dillahunt und Jenna Elfman (Dharma & Greg) bekanntgegeben. Weitere Details zu deren Rollen gab es bisher noch nicht. Auch ist das Schicksal von allen Hauptdarstellern, mit Ausnahme von Kim Dickens, noch offen.

Die dritte Staffel von Fear the Walking Dead hatte im Schnitt 5,3 Millionen Zuschauer, davon gehören 3 Millionen zur werberelevanten Zielgruppe. Zum Unterschied die aktuelle achte Staffel von The Walking Dead erreicht 9 Millionen Zuschauer und ein 4.0 Rating.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.