the mist

The Mist: Absetzung der Serie nach nur einer Staffel


Aktuell kann man wohl von einem Hype für Stephen-King Projekte sprechen. Eines davon war die Serie The Mist. Doch diese wird nun nicht mehr weitergeführt. Der Sender Spike TV hat sich entschieden die Serie nicht mehr fortzuführen.

Der Nebel muss sich verziehen und für andere Serien Platz machen: Der Sender Spike TV nimmt die Serie The Mist, welches auf eine Stephen King Novella basiert aus dem Programm. Auch der Film aus dem Jahr 2007 basiert auf diese Novella. Laut Hollywood Reporter ist demnach nach nur einer Staffel schluss mit dem Nebel.

 

Der Cast bestand aus den Schauspieler Morgan Spector, Alyssa Sutherland und Frances Conroy. Sie waren allesamt Bewohner einer Kleinstadt, in welcher plötzlich ein mysteriöser Nebel auftauchte. In dem Nebel versteckte sich ein tödliches Monster und griff die Bewohner an.

Die ersten Folgen im Juni 2017 erreichten etwas weniger als 700.000 Zuschauer und später sogar nur noch 400.000. Nach der Umbenennung des Senders in Paramount Network, entschied man sich die Serie nicht weiter fortzuführen.

In Deutschland läuft die Mysterieserie aktuell bei Netflix.

 

Was sagt ihr zur Absetzung? Seid ihr traurig? Oder habt ihr die Serie eh nicht geschaut. Welche Stephen King Verfilmungen schaut ihr gerne an?

The Mist Trailer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.