Star Trek Discovery


Star Trek Discovery – die sechste Realfilm-Serie

Eine Realfilm-Fernsehserie aus dem fiktiven Universum von Star Trek? Darauf freuen sich die Fans schon lange. Zwar gibt es inzwischen bereits fünf dieser Serien, aber wer kann schon genug bekommen? Im Jahr 2017 steht daher Star Trek: Discovery auf dem Plan, eine neue Serie, die über Netflix ausgestrahlt wird.

Star Trek Discovery – worum geht es?

Im September 2017 ist es soweit: Star Trek: Discovery soll an den Start gehen. Die Netflix-Serie wird durch Alex Kurtzmann produziert und im Mittelpunkt steht die U.S.S. Discovery. Das Raumschiff trägt die Registriernummer NCC-1031. Die Handlung erfolgt auf der sogenannten Hauptzeitlinie und der Zeitraum, dem sich die Serie widmet, liegt 10 Jahre vor der Zeit von Raumschiff Enterprise. Ziel der Serie ist es, mit neuen Charakteren zu arbeiten, diese vorzustellen und neue Welten zu entdecken. Durch die Entdeckung neuer Welten soll die Hoffnung für die nächste Generation weiter oben gehalten werden. Die Gerüchte kochen hoch, worum es nun genau bei der Serie gehen wird und selbst Bryan Fuller hat sich hierzu nicht wirklich Informationen entlocken lassen. Daher sind alle weiteren Details rund um die auftretenden Charaktere eher Vermutungen, die gemacht werden.

Die wichtigsten Informationen zu Star Trek Discovery

Die Idee zur Serie Star Trek Discovery entstand in Zusammenarbeit von Bryan Fuller und Alex Kurtzman. Fans können sich unter anderem auf die Schauspieler Jason Isaacs, James Frain, Doung Jones und Anthony Rapp freuen. Die erste Staffel soll sich aus 15 Episoden zusammensetzen. Die einzelnen Folgen sind episodenübergreifend, daher wird es auch hier wieder am besten sein, von Beginn an mit dabei zu sein. Schon im November 2015 wurde darüber gesprochen, dass eine neue Serie geplant wird. Ein Jahr später begannen die Dreharbeiten. Nach dem ersten Teaser im Mai 2016, folgte im Februar 2017 dann der nächste Blick in die mögliche Geschichte von Star Trek: Discovery.

STAR TREK DISCOVERY Trailer German Deutsch Comic Con 2017