Stromberg – wie es wirklich im Büro zugeht


Wer im Büro arbeitet, der wird sicher die Serie „Stromberg“ mit ganz anderen Augen sehen. Die Comedy-Fernsehserie, die über fünf Staffeln auf ProSieben ausgestrahlt wurde, hält auf eine lustige Weise den Büroalltag rund um Bernd Stromberg fest und sorgt dabei für jede Menge Lacher.

Die Idee hinter Stromberg

Doku-Soaps haben im deutschen Fernsehen jede Menge Erfolg und auf dieser Basis entstand auch Stromberg. Als Parodie auf die beliebten Soaps wurde die Handlung entwickelt. Die Kamera selbst ist nicht immer mitten im Geschehen sondern schaut auch von außen auf die Szenerie. So hat der Zuschauer das Gefühl, das Büro rund um Stromberg wird heimlich beobachtet und die hier gezeigten Szenen sind ein Ausschnitt aus einem ganz normalen Alltag.

Die Handlung von Stromberg

In der Serie dreht es sich um die Capitol Versicherung AG. Hierbei handelt es sich um eine erfundene Firma, die sich aus mehreren Abteilungen zusammensetzt. Der beobachtete Hauptbereich ist die Schadensregulierung. Hier konzentriert sich die Serie auf die Regulierung für Kunden mit den Anfangsbuchstaben M – Z. Die Abteilung wird durch Bernd Stromberg geleitet. Als Führungskraft hat er das Ziel, seine Abteilung in dem besten Licht zu zeigen. Tatsächlich läuft jedoch jede Menge schief und die Qualitäten von Stromberg als Führungsperson sind auch eher durchwachsen.

Die Darsteller von Stromberg

Besonders stark am Erfolg der Serie beteiligt ist Christoph Maria Herbst, der die Rolle des Bernd Stromberg spielt. Konfrontationen sind ihm ein Graus und so zeigt er sich nach außen hin ganz anders, als er tatsächlich ist. So wirkt er seriös, ist aber tatsächlich sowohl selbstgerecht als auch egoistisch. Oliver Wnuk spielt den Ulf Steinke, Milena Dreißig stellt Jennifer Schirrmann dar. Außerdem spielen noch Bjarne Mädel, als Berthold Heisterkamp, sowie Diana Staehly, als Tanja Steinke, eine wichtige Rolle.

Stromberg ist eine Serie, die unter anderem mehrfach mit dem Deutschen Fernsehpreis sowie dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnet wurde.

Ihr habt die Möglichkeit alle Staffeln mit eurem PRIME Account bei Amazon kostenlos anzuschauen. Wenn ihr noch kein PRIME Mitglied seit, dann könnt ihr kostenlos 30 Tage PRIME testen:

Oder ihr kauft euch die Staffeln 1-5 für zu Hause: