Fuller House – zurück zu den Tanners


Wer kennt sie nicht, die Familie Tanner, die einst in den 1990er Jahren über so viele Bildschirme flimmerte. Die Geschichten rund um Danny Tanner und seine Kinder D.J., Stephanie sowie Michelle war für viele Zuschauer so, als würden sie nach Hause kommen. Nun geht die Geschichte endlich weiter.

Fuller House – worum geht es?

D.J. ist inzwischen verwitwet und hat drei Kinder. Kein einfaches Leben – daher zieht sie zurück in das Haus ihrer Familie und weil Familie bedeutet, dass man zusammen hält, dürfen natürlich jede Menge bekannter Gesichter nicht fehlen. Neben D.J. zieht auch Stephanie zurück und natürlich geht nichts ohne Kimmy, die ebenfalls mit ins Haus zieht. Dazu kommt noch der Nachwuchs von Kimmy und schon ist das Chaos perfekt. Damit aber auch wirklich jeder etwas zu lachen hat, kommen Jesse, Danny und Joey sowie Becky immer mal wieder vorbei. Wer Michelle vermisst, der wird enttäuscht sein zu hören, dass sie kein Teil von Fuller House ist.

Die wichtigsten Informationen zu Fuller House

Als Produzent der Serie agiert Jeff Franklin, die Ausstrahlung erfolgt im Februar 2016 auf Netflix. Wann die Fortsetzung auch in Deutschland auf Deutsch zu sehen sein wird, ist bisher noch nicht klar. Mit dabei sind die Schauspieler Candace Cameron Bure als D.J., Jodie Sweetin als Stephanie sowie Bob Saget als Danny. Auch John Stamos in der Rolle von Jesse sowie Dave Coulier als Joey sind wieder mit dabei. Das Schöne an Fuller House: Hierbei handelt es sich wirklich um bekannte Gesichter, denn keiner der Charaktere wurde durch einen anderen Schauspieler ersetzt. Wer sich also schon lange gefragt hat, was eigentlich aus der Familie Tanner geworden ist, der wird sich ganz besonders darüber freuen, dass mit Fuller House endlich die Fortsetzung in Produktion ist. Bisher ist noch nicht bekannt, wie viele Folgen es geben wird.

Fuller House Trailer Deutsch / German HD